Weltweit kostenloser Versand - Kontakt +49 175 5480088 - info@contactmecard.com

 

NFC Visitenkarte.

ContactMeCards sind auch NFC Visitenkarten. Sie nutzen als digitale Visitenkarten die NFC Funktionalität zum Austauschen der Kontaktdaten. 

Hinweise zur Nutzung der NFC Visitenkarte

Der NFC Chip befindet sich auf unseren NFC Visitenkarten auf der Rückseite der Karte unter dem QR Code und ist durch das NFC Zeichen in der Mitte gekennzeichnet. Bitte jeweils das Smartphone mit dem NFC Leser an diese Stelle anhalten.

Die NFC Funktion ist bei iPhones (8 oder neuerimmer angeschaltet.

Bei Android-Smartphones ist die NFC Funktion sehr häufig ausgeschaltet und muss im Kontrollzentrum durch Herunterziehen des Startbildschirms aktiviert werden. Für die schnelle Datenübergabe eignet sich hier deshalb oft der QR Code.

Am besten wird der NFC Chip bei NFC Visitenkarten gelesen, wenn durch einmaliges Berühren der Bildschirmoberfläche das Smartphone aus dem Ruhezustand "geweckt" wird.
Anders als bei klassischen Bankkarten aus Plastik wird der NFC Chip bei der ContactMeCard aus Edelstahl durch das Material etwas abgeschirmt. Entsprechend bitten wir, die Karte wie nachfolgend aufgezeigt an das Smartphone der Gesprächspartner:Innen zu halten.

NFC Nutzung

iPhone

Die Karte muss wie oben abgebildet an das iPhone gehalten werden. Also Chip an obere hintere oder vordere Kante. Der Chip sitzt unter dem QR Code. Eventuell muss die Karte etwas hin und her bewegt werden.

Android

Bei Android-Telefonen befindet sich der NFC Leser auf der Rückseite des Gerätes meist leicht oberhalb oder unterhalb der Mitte. Da die Position je nach Hersteller variiert, bitte die Karte in diesem Bereich etwas hin- und herbewegen.

Der nachfolgende Link führt zu unserem Youtube-Erklärfilm mit Hinweisen zu Aktivierung, Nutzung und Funktionen der ContactMeCard:

Viel Spass und Erfolg beim Networken